[Rezension] Faunblut

Rezension zu:

Faunblut02

FaunblutTitel: Faunblut

Autor/in: Nina Blazon

Verlag: cbt

Preis: 18,95€

ISBN: 978-3-570-16009-1

Sprache: Deutsch

Seitenzahl: 480

Format: Gebunden mit Schutzumschlag

Inhalt:

Jade lebt in einer Stadt, die von Machtkämpfen erschüttert ist. ,,Echos“ sind in der verbotenen Stadt, Wesen, die anscheinend etwas gegen Menschen haben. Eines Tages taucht Tam mit seinem Boten Faun auf. Die beiden sollen im Gasthaus von Jades Vater schlafen. Und obwohl Jade und Faun sich am Anfang nicht leiden können, kommen sich die beiden näher. Doch sie stehen auf verschiedenen Seiten in diesem Krieg..

Meine Meinung zu…Faunblut

…dem Inhalt: Nach einer langen Lesenacht bin ich mit dem Buch durch, und es hat mich wirklich enttäuscht. Ich hatte etwas völlig anderes erwartet, als eine langweilige und unsympathische Hauptperson die ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, eine Liebesgeschichte in der es keine Chemie gibt und eine sonst vollkommen verwirrende Handlung, die überhaupt nicht im Klappentext steht! Die Idee hinter dem Buch sage ich jetzt nicht, denn dann müsste ich das Ende verraten, aber es war alles extrem verwirrend und unglaubwürdig.

…den Charakteren: Hilfe! Ich weiß nicht wieso, aber Jade war mir überhaupt nicht sympathisch! Sie legt sich einfach mal mit Leuten an, ist jährzornig, und denkt alle müssten ihr zu Füßen liegen! Hallo? Dann ist da Faun. Geheimnissvoll und so weiter, aber sympathisch? Nö. Die anderen Figuren bleiben total blass, und ich kann wirklich gar nichts sagen! Man kann einfach nicht warm werden mit Jade, Faun oder sonst irgendeinem Charakter! Die Liebesgeschichte ist so unglaubwürdig! Sie mögen sich nicht, man erkennt keine Chemie zwischen den beiden, und plötzlich: Kuss!

…dem Schreibstil: Wie gesagt, ich konnte mich überhaupt nicht einfinden. Der Schreibstil ist kalt und total zäh. Ich saß da und habe (muss ich zugeben) vielleicht die eine oder andere Beschreibung von irgendeinem Gegenstand übersprungen. So viele Beschreibungen und sinnlose Seiten! Wenn man ein paar davon weggelassen hätte wären es bestimmt 50 Seiten weniger oder sogar mehr.

…dem Titel: Faun – Blut? Hm…

…dem Cover: Das Cover ist wirklich hübsch! Das muss man dem Buch lassen.

Fazit: Kein Buch für mich, vor allem weil ich etwas völlig anderes erwartet hatte. Nächstes mal Klappentext genauer scannen. Wie gesagt, ich hatte nicht viel Ahnung worum es geht, und das war wohl der Fehler. Das Buch aber fand ich auch so nicht so schön, und die Idee wäre ausbaubar, ist aber so sehr eintönig und langweilig.

Buchstabenherzen: 1Buchstabenherz1Buchstabenherz1Buchstabenherz (3 Buchstabenherzen von 10)

Hier klicken & das Buch auf Amazon kaufen!

Hier klicken & das Buch auf Thalia.de kaufen!

Das Buch beim Verlag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s