Was mich an Hauptpersonen in Büchern am meisten stört..

Eine (nicht besonders) wissenschaftliche Analyse (wird das so geschrieben.. ähm, ich befrage meinen Freund das Internet.. jap, glaube schon) von mir (mir ist hiermit gleichbedeutend wie Joanne).

Ihr kennt sie alle: Die Hauptpersonen in einem Buch, die man aus Prinzip schon nicht leiden kann. Doch, woran erkennt man diese Hauptpersonen? Woran erkennt man, dass die Hauptperson in einem Buch am besten dorthin gehen sollte, wo sie hergekommen ist?

Ich habe keine Ahnung.

Und heute wollen wir genau das herausfinden (und das alles bei Kaffee und Kuchen!). Was zeichnet eine schlechte Protagonistin aus? Woran erkennen wir, dass der Protagonist einem Waschlappen gleich ist (was nicht immer schlimm sein mag, aber stellt euch vor, es wäre ein Waschlappen mit kaltem Wasser, brrrr..)? Wir werden es herausfinden (jaaa, ich weiß. Zur Warnung: Ich weiß, dass jeder und jede einen anderen Charakter von Hauptperson mag/ nicht mag. Deshalb ist die Überschrift ja auch mich stört. Ich zähle hier nur die Punkte auf, die mich stören ;) , okay?)

Fangen wir erst einmal bei den Ich-bin-ein-super-heißer-Bad-Boy-mit-gutem-Aussehen Typen an. Es gibt zu viele davon in der Bücherwelt. Ich meine, eigentlich haben wir ja nichts gegen super heiße Bad Boys mit Stahlmuskeln und coolen Augen und wuscheligem Haar (oder gegeelten, wie man es eben mag :D ). Aber leider finden wir so einen super heißen Bad Boy nicht in der realen Welt. Oder zumindest sind sie in der realen Welt so selten vorhanden, dass ein Exemplar davon schon fast unmöglich zu finden ist. Und sind wir doch mal ehrlich: Knallharte Bad Boys wollen wir auch gar nicht, weil sie eben einfach alle gleich sind. Wir wollen Leute mit einer eigenen Persönlichkeit, zumindest ich möchte von Leuten lesen, die einen ganz eigenen Charakter haben, ihre ganz eigenen Fehler und einfach sie selbst sind.

Und zu dem Wort Fehler sind wir doch gleich beim nächsten Punkt. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich kann fehlerlose Mädchen/Jungen einfach nicht ertragen. Wenn sie diese Perfektion ausstrahlen, die wir Normalsterblichen nie erhalten werden, weil wir eben einfach echt sind. Außerdem, warum muss die Protagonistin eigentlich immer wunderschön sein, hat natürlich total viele Selbstzweifel und fünf Typen finden sie heiß? Warum muss die Hauptperson immer später entdecken, dass sie ein wichtiger Teil dieser großen Welt ist und unersetzbar? Und warum rettet immer die Hauptperson ganz alleine die Welt? Warum bekommt sie nie Hilfe von ihrem ach so heißen Bad-Boy oder ihren Freunden? Fragen über Fragen, die ich nicht beantworten kann. Vielleicht, um Spannung aufzubauen, vielleicht aber auch, weil es einfach so schön einfallslos ist, dass es schon wieder irgendwie kreativ ist.

Was mich aber am allermeisten an (weiblichen) Hauptpersonen stört, ist ziemlich einfach: Wenn eine Hauptperson so naiv ist, dass man durchdreht, wenn sie so arrogant ist, dass es gleich in die Nase regnet und grüne Augen. Ich hasse smaragdgrüne Augen! Jap! Also, ich weiß ja nicht, aber ich habe noch nie einen Menschen mit dieser Augenfarbe gesehen, der nicht Kontaktlinsen trug. Diese Augenfarbe gibt es nicht, und wenn so selten, dass es doch ein irrer Zufall wäre, wenn gerade die Hauptperson in einem Buch diese Augenfarbe hat, nicht wahr? Aber es wimmelt in Büchern nur so von grünen Augen! Wenn nicht das Mächen smaragdgrüne Augen hat, dann eben der Junge. Und die Augenfarbe, die es am meisten auf der Welt gibt, nämlich braun, die kommt in Büchern leider so oft vor wie.. ach, keine Ahnung! Jedenfalls kaum. Und noch was, ihr Autoren, die meint, smaragdgrüne Augen wären mega cool: Wenn die Mutter grüne Augen hat und der Vater braune, ja, dann wird höchstwahrscheinlich (nicht immer, schon klar) die braune Farbe vererbt, dass nennt man Vererbung. Dunkle Farben setzten sich bei so etwas einfach besser durch. Ihr seht, ich könnte mich stundenlang darüber aufregen, tagelang! Aber ich muss ja auch noch zu den anderen Punkten kommen :mrgreen:

Naiv, damit meine ich, wenn sie irgendwem vertraut, von dem doch wohl schon von Anfang an klar ist, dass er ihr später ein Messer in den Rücken rammen will. Oder wenn eine Hauptperson zehntausendmal gewarnt wird, und die Warnungen trotzdem ignoriert. Oder einfach die generelle Sicht auf die Welt, dass alle Menschen nett und lieb sind und auch niemand ihrer Freunde ihr Böses will (was dann auch meistens so ist, was ich Schade finde. In echt würden die Freunde vielleicht doch was gegen sie haben, oder so.. das wäre mal spannend!). Mehr muss man dazu ja auch nicht sagen, nicht wahr?

Arroganz. Ich glaube, kaum ein Autor schreibt die Hauptperson mit Absicht so. Denn eine arrogante Hauptperson will ja niemand sehen, wir wollen die kleinen (aber trotzdem wunderschönen) Mädchen sehen, die später ihr ganzes Talent entfalten und sehr, sehr viele Selbstzweifel haben, bis ein Typ ankommt und ihr erklärt, wie wunderschön sie ist (erstens ist das ein riesiges Klischee und zweitens kommt es in jedem zweiten Buch vor) und dann rettet sie die Welt. So. Wenn das aber schief geht, und die Hauptperson Arrogant wirkt, kann ich das nicht ab haben (habt ihr ja in Elfenkuss gesehen, wah! Arroganz in jeder Ecke dieses Buches.. ).

Es gibt natürlich noch tausende andere Hauptpersonenarten, die einen nerven können (der nette Junge von nebenan mit den blonden Haaren und den blauen Augen, der beste Freund der am Ende ein Geliebter und ein später der Verlier ist, der geheimnissvolle Bad-Boy, der meistens übernatürlich ist und, und, und..), die meisten davon sind einfach Klischees. Aber hier habe ich jetzt die Dinge vorgestellt, die mich am meisten nerven, ta daaa :D

Was lernen wir aus dieser Analyse? Klischees – nein, danke!  (Klischees kann man aber auch lustig machen, indem man ein Klischee nimmt und diesem Klischee einen persönlichen Touch gibt, etwas, was so überhaupt nicht dem Klischee entspricht (nur so als Tipp :D )).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s